French Toast Auflauf mit Walnuss-Topping

frenchtoastauflauf

Der French Toast Auflauf ist bei unserem Katerfrühstück immer sehr beliebt und dementsprechend so schnell verputzt, dass einige ihr Verlangen danach leider nicht genügend befriedigen können. Der Auflauf ist in der Herstellung wirklich supereinfach. Abends vorbereiten, über Nacht in den Kühlschrank stellen, morgens aus dem Bett in die Küche schlurfen und das Ganze nur noch in den Ofen schieben.

Für eine Auflaufform benötigt ihr:

  • 1 Paket Toast, alternativ 1 Baguette in Scheiben geschnitten
  • 350 Gramm Mehl
  • 600 ml Sojamilch
  • Prise Zimt, Salz und Muskat
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Esslöffel Zucker

Die Auflaufform könnt ihr mit etwas Margarine einfetten, anschließend mit der ersten Schicht Brot auslegen. Alle anderen Zutaten zu einem Teig verrühren, dann ein Drittel des Teigs auf der ersten Schicht Toastbrot verteilen, ruhig etwas mit den Fingern einmassieren. Diesen Schritt wiederholt ihr noch zwei mal, sodass insgesamt drei Schichten entstehen.

Für das Walnuss-Topping:

  • 200 Gramm Walnüsse, leicht zerkleinert
  • 225 Gramm brauner Zucker
  • Prise Zimt und Muskat
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 200 Gramm Margarine

Alle Zutaten miteinander verrühren, anschließend gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Dieser muss nun noch über Nacht im Kühlschrank ruhen, damit das Toastbrot sich mit dem Teig vollsaugen kann. Am nächsten Morgen einfach ungefähr eine halbe Stunde bei 180° backen, bis das Topping goldbraun ist.

This entry was posted in Kuchen, Rezepte. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>