Süßkartoffelcurry mit Kichererbsen und Spinat

10371995_785043138202498_6179151799206808314_nIhr benötigt:

  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 0.5 Tl Bockshornkleesamen
  • 2 Möhren
  • 2 Süsskartoffeln
  • halbe kleine Dose Tomaten
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • halbe Dose Kokosmilch
  • 2 El Madrascurry
  • 1 El Kreuzkümmel
  • 150 g Blattspinat
  • Salz nach Geschmack

Ingwer, Knoblauch und Chili ganz fein hacken oder reiben, die Zwiebel würfeln, Möhren und Süßkartoffeln schälen und würfeln. Die Zwiebel zusammen mit dem Ingwer, der Chilischote und den Bockshornkleesamen andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Knoblauch, Möhren und Süßkartoffeln hinzufügen. Nach wenigten Minuten mit den Tomaten und der Kokosmilch und evtl. noch einem Schluck Wasser ablöschen und solange köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Anschließend nur noch Spinat, Kichererbsen und Gewürze hinzugeben und nochmal aufköcheln lassen.

Guten Appetit!

This entry was posted in herzhaft, Rezepte. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>